Mittwoch, 27. Juli 2011

TomTom träumt...

"im Traum läuft er durch hohes Gras, das an seine Flanken schlägt, duftend nach Blumen und Sonnenwärme. Die Wiese ist erfüllt von friedlichen Lauten, vom Rascheln der Gräser, dem Sirren und Summen der Mücken und Fliegen, Bienen und Hummeln, dem Huschen der kleinen und kleinsten Geschöpfe, Maus und Käfer und Grashüpfer. Seine Nase nimmt die vielfältigen Gerüche auf, die der leichte Wind ihm zuträgt, den Geruch der Kräuter, den Duft der Blumen und all die Botschaften, die ihm sagten, an welchem der kleinen Geschöpfe er vorbeiläuft. Er träumt, die Wiese sei endlos, reiche bis dorthin, wo Himmel und Erde einander begegnen und noch darüber hinaus. Er läuft und läuft und da ist kein Hindernis das ihm den Weg versperrt. Die Welt durch die er läuft hat keine Grenzen... "

Textauszug aus dem Buch Wolfsaga, Käthe Recheis

Mein lieber TomTom, unendlich viele schöne Erinnerung mit Dir in den Wäldern und Bergen haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Wir wollten Dich nicht leiden lassen und sind sehr dankbar, Dir diesen sehr friedlichen Abschied von Deinem Rudel zu ermöglichen. Du hattest ein erfülltest Leben und aus diesem Grund können wir Dich gut gehen lassen. Ich freue mich schon auf den Tag wo wir uns wiedersehen und im Geiste läufst Du schon lachend auf mich zu.. machs gut , Du altes Schlappohr und ich danke Dir vom ganzen Herzen für Deine Loyalität ...

Bettina, Patrick, Flynn und Timish


 










Was hatte dieser Hund für eine mentale Stärke...
wir vermissen ihn so sehr !

TomTom ist am 27. Juli 2011 ganz friedlich in meinen Armen für immer eingeschlafen.

Alle Fotos aus der Schatzkiste von http://www.dackel-hundefotos.de/


Keine Kommentare:

Kommentar posten