Dienstag, 3. September 2019

Auf märchenhaften Pfaden unterwegs

Auf uns wartete heute ein Traumwetter.
Findus kam mit Marie
und Neuzugang Paco kam mit Uschi.
Ich stand froh gelaunt mit Timish am Treffpunkt.
Paco ist ein junger Husky und unkrastriert.
Timish hatte gleich mal Herzchen in den Augen.
Ich musste nun aufpassen, dass der süsse Findus
heute nicht unter die Pfoten kam...


Paco ist ein kräftiger Kerl und recht stürmisch.
Die beiden Rüden konnten sich erstmal auspowern
während Hauptkommissarin Timish vom Pfaffenwinkel
mal lieber an der Leine blieb.

Die Boys im Sausewahn...
Ein toller Junge!

Was für ein herrlicher Spätsommertag!
Findus war ganz aus dem Häuschen.
Tapfer und geschickt absolvierte er die Wanderung.
Timish faszinierte mal wieder durch ihr
mystisches Wesen.
Die kleine Gruppe taugte ihr sehr.
Paco bekam einige Ansagen von Timish
weil Aufreiten geht gar nicht und macht außerdem "Rücken".
Der Blick von Paco, köstlich!

Er verstand schnell und konzentrierte
sich dann auf Findus.

Wir tauchten ein in den Märchenwald und genossen
die Wanderung. Timish witterte nun Zweibeiner.
Sie blieb oft abseits kam aber immer wieder zurück.
Für mich ein normaler Spaziergang.
Marie und Uschi staunten nicht schlecht.
Ja, ein Saarloos Wolfhund tickt schon ein bisschen anders.

Brotzeit! .....soooooo wichtig!
Traum- Team!


Wir liefen bis auf die letzte Wegstrecke nur im Schatten.
Hunde und Menschen verstanden sich prima.
Heute mussten wir Findus immer mal wieder beschützen.
Es hat alles wunderbar geklappt.
Nicht alle Hunde sprechen die gleiche Sprache.
Da gab es heute schon Unterschiede, spannend!

Patrick hatte meine Bus geklaut (Frechheit!)
und so nahm mich Uschi mit ins Dorf.
Mausi ist Bus- Fan, sie stieg sofort ein.
Ein wunderschöner Tag ging zu Ende.
Danke für euer Kommen.

Zuhause angekommen packte ich den Bub ein
und wir fuhren noch zum Schwimmen,
wohl ein letztes Mal dieses Jahr.

Bis zum nächsten Mal...