Sonntag, 13. September 2015

Wölfchenalarm

in der Jachenau.
Hype

eine interessante Perspektive zum Knipsen,
von Dirk entdeckt.
Banu und Kinder
Aiyana
Einmal im Jahr muß ich schon
zum Wasserfall in die Jachenau.
Gestern war es dann wieder soweit.
Doris, Dirk, Banu und ihre zwei Töchter
reisten schon am Freitag an.
Dank "Primatour" kamen Schiriki und ich
überpünktlich zum Treffpunkt.
Was für eine Wiedersehnsfreude
für den kleinen Mann.
Ich war dann mal abgemeldet..

Hype und Sky wurden ebenfalls stürmisch
und freundlich begrüßt.
Bei den Rüden passte alles, wunderbar!
Zum Glück verteilten sich die Zweibeiner in alle Richtungen.
Auf dem Parkplatz war schon viel los.
Eine sehr gute Entscheidung, Timish daheim zu lassen.
Hype und Sky pflegten einen souveränen
Umgang mit den jungen Wilden!
Schiriki durfte heute den ganzen Tag "Blödsinn" machen.
Alle Vierbeiner liefen hinter Dirk und Mama Banu her, köstlich.
Wenn die Hunde weg waren, fehlte Dirk auch.
 Da ist er wieder aber wo will er denn jetzt hin?

Achtung, Wölfchenalarm..
Schiriki hat die Wanderung sehr genossen..
Abeni, so eine süße Maus
Aiyana fand ihren Großonkel recht interessant
Sky und Schiriki werden sich wohl öfter sehen..
Hast schon tolle Kinder hin bekommen, liebe Banu
Ich befürchtete schon eine Massenversammlung
am Wasserfall aber da hatten wir Glück, niemand da!
Wenn die Wölfchen dann mal größer sind,
können wir von hier aus weiter zur Benewand wandern.
Wir sind dann mal wegen der "Babys" anders zurückgegangen.
Sehr schön! Das wird zukünftig der neue Rückweg werden.
Jetzt freuten wir uns alle auf ein kühles Getränk.
Der Koch vom Schützenhaus beherrscht sein Handwerk gut.
Es war wie jedes Jahr "jamjam" lecker!

Daheim war ich dann froh, meine Lieben wieder zu sehen.
Es fehlt mir immer ein wenig was
wenn wir nicht alle zusammen sind.
Glücklich und zufrieden schliefen wir
etwas erschöpft auf unserer Lagerstätte ein
wobei Schiriki mich als Unterlage benutzte und
sich keinen Millimeter mehr bewegte.
Das frühe "Pullern" um 5.00 Uhr hat er verpennt.

Bis zum nächsten Mal..







Keine Kommentare:

Kommentar posten