Donnerstag, 20. März 2014

Walchensee, wir kommen!

Jede Wanderung bei den Spitzohren
wird von mir ca. eine Woche vorher kontrolliert.
Ich muß schließlich schauen ob Wege gesperrt sind,
die Einkehr immer noch hundefreundlich ist
und bei den vielen Wanderungen
muß ich mich manchmal auch wieder neu orientieren.

Heute hat uns Lorenz mit Aponi und Enno begleitet.
Wenn die Sonne doch nur immer so auf der
offiziellen Wanderung lachen würde..


Ich biete diese Wanderung immer im Frühjahr an
wenn der Campingplatz am Walchensee noch geschlossen ist.
Wir wandern auf einen schattigen Höhenweg
auf die Halbinsel Zwergern.
Heute war fast kein Mensch unterwegs.
Wir haben nur eine Wandersfrau und einen
freundlichen Radler getroffen.




Der Enno hatte unkeuschere Absichten..


..Timish antwortete dann noch deutlicher.


Aponi grummelte immer ein bißchen
vor sich hin aber sie ist eine ganz Liebe,
alles nur Bluff!


Enno ist voll die Sportskanone und ein bildhübscher Rüde!



 
 

und dann hat mir Lorenz noch den Griff
an meinem neuen Auto "Autschn" repariert, genial!

Diese Wanderung findet
am 29. und 30. März bei den Spitzohren statt.
Es sind noch Plätze frei..

Zum Vergrößern der Bilder, einfach drauf clicken!





Kommentare:

  1. Liebe Bettina,

    hoffentlich ist das Wetter annähernd so schön wie bei dieser Kontrollwanderung! Wir freuen uns auf den 30.03.
    Grazy, Lennox, Toshi, Kimba, Sigi und Michelle

    AntwortenLöschen
  2. Das hoffe ich auch!! Die Farben vom Walchensee sind sooo gigantisch!!!

    AntwortenLöschen
  3. ...eine energiegeladene Hundegruppe war da unterwegs :-)))
    Der Walchensee ist einfach ein wunderschöner Platz - die Bilder spiegeln das wider. Darum auch hier der Spruch: Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute (hier:, das Schöne) liegt so nah.
    Habt viel Spaß an dem Wochenende!
    M.

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du Recht.. Gardasee- Feeling!

    AntwortenLöschen