Dienstag, 3. Oktober 2017

Herbststimmung in Altenau

Eigentlich war Regen angesagt
aber wir hatten wie so oft schon 2017
Glück mit dem Wetter.
Es trafen sich heute Fellnasen
aus Neubrandenburg und Unterammergau.
Steffi und Benni rollten mit Dieter, Netty und Nero an.
Was für ein cooler Name "Dieter", grins!
Claudy kam mit der etwas verschlafenen Maja.
Ich hatte gleich ein gutes Gefühl bei der Truppe.
Wir schlappten also fröhlich los.
Nero, unser Jungspund war ganz aufgeregt.
Boah , hat der Power im Hintern.
Der arme Dieter!
Netty ist soooooooo eine süße und wuschelige Fraggle- Dame.
Dieter, ein tiefenentspannter Kollege.
Maja war etwas schläfrig unterwegs.
Sie hatte aber trotzdem gute Laune.
Wir Zweibeiner hatten uns viel zu erzählen
und wir genossen die herrliche Herbststimmung.
Claudy mußte sich dann noch sehr überwinden, Chakka!
Manchmal muß man sich auch trauen...
Wieder waren wir an diesem Kraftort alleine, perfekt.
Mein Magen knurrte schon, Brotzeit!

Langsam machten wir uns auf den Rückweg,
Jetzt wartete noch eine kleine Schlucht auf uns.

Auf dem Rückweg lief Maja schneller.
Die will doch nicht wirklich schon heim auf`s Canapé?
Die Hunde hatten jetzt glaube ich alle genug
und mußten ins Heia- Bettchen!

Es war eine schöne Wanderung
und wir sehen die lustige Truppe
aus Neubrandenburg hoffentlich nächstes Jahr wieder.

Bis zum nächsten Mal...









Kommentare:

  1. Schöne Bilder - die Herbstzeit zu genießen ist schon etwas Besonderes.
    Liebe Hunde :-)
    Grüße aus Kirchberg
    Michi und Hunde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michi, danke für deinen Kommentar. Die Hundetruppe hätte dir gut gefallen besonders die Netty....

      Löschen