Samstag, 12. Oktober 2013

Sozialspaziergang

Bei den Spitzohren finden nicht nur Hundewanderungen statt,
sondern auch die regelmäßigen Sozialspaziergänge.
Dabei laufen alle Hunde an einer langen und lockeren Leine.
Da fragen sich wohl viele Menschen was das soll..

Titelfoto "Scannen": Peter Pichl

Die Leine ist oft ein Fremdkörper für Mensch und Hund.
Schließlich will Mensch und Hund die Freiheit genießen!

Auf den Sozialspaziergängen gehen die Hunde
nicht in Unterordnung an der Leine.
Vielmehr soll Hund und Mensch
die Leine als etwas Positives erleben.

Foto: Peter Pichl

Dieser kontrollierte Rahmen gibt so manchem
Vierbeiner eine große Sicherheit.
Nicht jeder Hund mag seine Artgenossen sofort und
auch unsere Hunde haben unterschiedliche Individualdistanzen.

Foto: Peter Pichl

Der Mensch sorgt auf den Sozialspaziergängen für seinen Liebling.
Es gibt Hunde, welche einfach erstmal schauen wollen.
Das Band zwischen Hund und Mensch ist ganz dicke
auf diesen für mich sehr wertvollen Spaziergängen.


Es gibt auch sehr stürmische Vierbeiner,
welche an diesen Samstagen lernen, nicht gleich loszustürmen.


Ein rücksichtsvoller Wind weht durch die Gruppe.
Die Hundebegegnungen werden immer abgesprochen.
Irgendwann laufen die Teams dann mit lockerer Leine ganz
entspannt miteinander und die Leine
ist dann gar nicht mehr so doof..


Heute hat mir Peter beim Knipsen geholfen, vielen Dank!

Achso.. und die Hochzeit von Timish???
Eigentlich bin ich gar nicht soooo aufgeregt...

Euch ein schönes Wochenende!







Kommentare:

  1. Ein sehr angenehmer, entspannender und rücksichtsvoller Spaziergang!

    Danke an alle für den schönen Samstag vormittag!

    Lieben Gruss, Verena

    AntwortenLöschen
  2. Dem können wir uns nur anschließen!!

    Wir freuen uns schon auf's nächste Mal.

    Liebe Grüße
    Marion, Peter und Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Für mich und meinen Hund sind die Sozialspaziergänge an der lockeren langen Leine sehr förderlich für unsere Kommunikation und gemeinsam gehen wir bewusst achtsam und höflich mit den anderen Mensch-Hund-Gespannen um und gutes Benehmen wird selbstverständlich ;))
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. gutes Benehmen wird selbstverständlich! Das gefällt mir, liebe Michi!

      Löschen
  4. Danke euch für die Kommentare!

    AntwortenLöschen