Montag, 1. Februar 2021

Hurra....

die Birgit ist wieder da!

Mit an Bord war ihr charmanter Freund Michi 

und ein neues Familienmitglied,

entzückend, voll der Zuckerschock!

Da es sehr nebelig war gibt es nur wenige Fotos. 


Vorhang auf für Jungspund Sam...


 

Sam ist ein feiner zurückhaltender und jetzt schon treuer Bub.

Da darf die Mutti zu Recht mächtig stolz sein, grins.

 

Michi bekam etwas Panik als er den Schnee 

und die einsame in Nebel gehüllte Gegend sah.

Hoffentlich waren wir heute nicht alle verloren.

Sam stürzte sich freudig in das Weiß, behielt aber immer

den Kontakt zu seinen Menschen, vorbildlich, jetzt schon!

Den Labrador kenne ich viel aufdringlicher und tollpatschiger

Sky war schon so ein toller Typ,

Sam ist ebenfalls eine sehr angenehme Fellnase.

1,5 Stunden durch den Schnee dann war es genug.

Der Popo und die Füße waren nass, oh je!

"Michi, das musste ich jetzt einfach schreiben,

ducken und schnell wech!"

Ganz tapfer und souverän hat dagegen Sam seine erste

Spitzohren- Wanderung gemeistert, prima.

Der Sam würde optisch und vom Wesen

gut zum Schokokeks "Dolly" von der Verena passen.

Da muss ich mal was organisieren.

Ist er nicht hübsch?

Besonders die Augen gefallen mir recht gut

und die Farbe......und und und was der alles schon drauf hat.

Birgit hatte mir noch einige Geschenke

eingepackt, dankeschön dafür.

Es war wie immer sehr unterhaltsam mit euch.  


Komm bald wieder, kleiner Mann!


 

Bis zum nächsten Mal.......



Keine Kommentare:

Kommentar posten